wie auf lokale Videodateien auf Ihrem Chrome beobachten

Google Chrome funktioniert gut für Videos von YouTube, Netflix und anderen Online-Streaming-Dienste. Aber es ist nicht offensichtlich, dass die Art und Weise lokale Videodateien von Ihrem Computer an Ihr Fernsehgerät über den Chrome zu streamen.

VLC hat noch nicht empfangen seine lange versprochene Unterstützung Chrome, aber es gibt andere Lösungen, die Sie verwenden können. Alle diese Optionen erfordern den Chrome-Browser mit der Google Cast-Erweiterung installiert ist.

Wir haben mit Videostream für Google Chrome beeindruckt. Es ist eine Chrome-App und Sie können es kostenlos nutzen. Sie werden 0,99 $ zu zahlen haben, wenn Sie Playlist-Unterstützung wollen, aber alles andere ist derzeit kostenlos.

Installieren Sie es aus dem Chrome Web Store und starten Sie es. Nachdem Sie das tun, werden Sie eine lokale Videodatei auf Ihrem Computer zu wählen können und wählen Sie das Chrome Sie streamen möchten. Ihr Chrome wird das Video von Ihrem Computer ohne die Grafikprobleme und Stottern streamen, die auftreten, wenn die Registerkarte Guss-Funktion.

MP4 ist die effizienteste Dateityp Sie verwenden können, wie sie von der Chrome nativ unterstützt wird. Aber Videostream tatsächlich unterstützt praktisch alle Medien-Dateityp. Falls erforderlich, wird die Videostream-Datei automatisch umcodieren, wie sie es zu Ihrem Chrome Streams.

Wenn Sie ein Chrome haben, können Sie die Plex Web-App in Chrome öffnen und Sie werden in der Lage, “werfen” Videos und andere Multimedia-Dateien direkt auf Ihrem Chrome. Ihr Chrome die Medien von Ihrem Plex Media Server streamen.

Wenn Sie nur ein paar Videos jetzt sehen wollen und dann tut Videostream das Gleiche ohne Setup-Prozess. Aber, wenn Sie eine ausgewachsene Home-Media-Server einrichten möchten, werden Plex für Sie arbeiten.

In einer Prise, können Sie dies mit den Merkmalen mit der Google Cast-Erweiterung für Chrome enthalten. Drag-and-Drop eine Videodateityp Chrome unterstützt – wie eine MP4-Datei – in den Chrome-Browser-Fenster und Chrome kann, dass die Videodatei zurück in einem Tab spielen. Klicken Sie auf die Google Cast-Erweiterung Symbol, wählen Sie Ihr Chrome, und Sie können die aktuelle Registerkarte Chromecast – und das Video in ihm spielen.

Sie können auch das Video in einer anderen Anwendung auf Ihrem Desktop, wie VLC oder einen anderen Media-Player spielen. Klicken Sie auf die Google Cast-Symbol in Chrome, klicken Sie auf den nach unten Symbol neben Chrome, und wählen Sie “Entire Desktop-Cast”. Machen Sie das Video im Vollbildmodus gehen und es wird zu Ihrem Chrome streamen.

Diese Methoden können funktionieren, aber Sie werden wahrscheinlich nicht wollen, sie zu benutzen. Das Video wird nicht so glatt und knackig sein, als ob es in der üblichen Weise Streaming wurden

Die Chrome stellt offensichtlich keine Möglichkeit, in einem USB-Laufwerk anschließen und lokale Dateien zu spielen, so dass Sie sie über das Netzwerk stecken Streaming. Videostream und Plex diese Vorteile nutzen, die Einrichtung von einem der Computer als Medienserver aus der Chrome-Streams nur die Videodatei zu funktionieren. Deshalb sind sie so viel effizienter als Reiter und Desktop-Streaming sind, die Ihren Computer erfordert den Bildschirm aufnehmen, kodieren für ein Video und Streaming on the fly auf Ihr Gerät.

Bild-Kredit: iannnnn auf Flickr

Habe gerade einen dedizierten Plex Media Server zu Hause einrichten, es ist schön, einfach zu installieren und einfach zu bedienen. Ich hoffe nur, dass es ein Produkt ist, das so dauern wird, dass ich auch weiterhin meine Bibliothek mit Zuversicht zu erweitern. Ich habe 3 Chrome in meinem Haus, ist dies die perfekte Lösung für mich.

Ich lese diese auf einem Windows Phone ….. auf dem ich habe Probleme bekommen Chrome zu arbeiten. In einer Reihe von Anwendungen. Haben Plex und Videostream Arbeit in Windows?

Ich kann nur für Plex sprechen, ja, es funktioniert gut in Windows. Ich benutze Google Chrome als Browser.

Und ein anderes, das scheint gut funktioniert Playon (Free) mit mySamsung TV zu sein.

Ich habe Emby Media Browser, um einfach zu bedienen und einfach zu installieren (als Alternative zu Plex) gefunden. Es ermöglicht den Zugriff über eine Web-Seite oder spezielle Apps für mobile und einige Smart-TVs. Ich installierte es ursprünglich wegen seiner Chrome Unterstützung, aber jetzt benutze es auch auf meine Tabletten, wenn ich TV sehen wollen (mein PC-Tuner-Karte verwendet wird).

Können Sie das gleiche mit einem Kindle Fire tun? Wenn das so ist, wie?

Ich benutze Plex und es funktioniert gut auf einem Heimnetzwerk. Ich bin noch auf der Suche nach einer App, die erste, ohne Chrome über ein Heimnetzwerk streamen mit dem Internet zu verbinden (wie wenn meine Internetverbindung ist unten), oder noch besser, direkt ohne Netzwerk an das Chrome von meinem Android-Gerät zu streamen unterstützen. Diese können Beschränkungen der Chrome Gerät selbst, aber wenn es möglich ist, wäre es sehr praktisch sein. Auch in Hotels wäre es schön, direkt an die Chromecast-Gerät zu streamen, da Sie kein Hotel-Netzwerk nutzen können.

Auch in Hotels wäre es schön, direkt an die Chromecast-Gerät zu streamen, da Sie kein Hotel-Netzwerk nutzen können.

@ Dgorrd1 Ich las vor einen Artikel ein paar Wochen, wie man ein Chrome auf einem Hotel-Netzwerk zu verwenden. Haben Sie nicht kompliziert erscheinen. Hatte bei der Verwendung von Ihrem Laptop oder Tablet und Maske seine MAC-Adresse zu dem zu tun, die Chrome verwendet, nur auf die “Sign-in” Seite zu erhalten und danach, Chrome konnte zu verbinden.

Im Jahr 2014 exakt das gleiche Anzug bei jeder Sendung für das ganze Jahr als eine Möglichkeit, darauf hinzuweisen, australische Nachrichtensprecher Karl Stefanovic trug, wie unfair seine weiblichen Mitarbeiter auf ihre Garderobe beurteilt wurden (im Laufe des Jahres lange Experiment, kein einziger Zuschauer darüber beschwert, dass er nie variiert sein Outfit).