HTG prüft die Nachricht Hub: Geben Sie Ihre Smarthome ein Gehirn, ohne die Bank

ein Haus voll gepackt mit intelligenten Geräten, die große, aber sie alle in einem glatten und einheitlichen Art und Weise verwalten kann ein Alptraum sein: die Home-Automation-Hub ein. Lesen Sie weiter, wie wir Feldtest der Wink Hub und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Geräte, um gemeinsam zu arbeiten.

Wink ist ein Smart-Home / Home-Automation-Plattform durch eine Partnerschaft zwischen Quirky und GE erstellt und Smart-Home-Produkte von den Partnerunternehmen gemacht Kontrolle zu verwalten. Die Plattform wurde später erweitert, um mehr Unternehmen sind und jetzt die Wink-System ist in der Lage, eine breite Palette von Geräten von mehreren Marken, darunter alles von Glühbirnen Geräte zu steuern.

Der Wink Hub ist das Herzstück des Wink-System und dient als Bindeglied sowohl zwischen den Smarthome-Geräte (so dass Ihr Smart-Lampen können einschalten, wenn sie von einem anderen Smart-Home-Gerät wie ein Rauchmelder ausgelöst) sowie die Smarthome-Geräte und desto größer Internet (so können Sie Anpassungen an Ihrem Haus zu machen, während in Ihrem Büro oder im Urlaub sitzend). Weiterhin verwendet der Hub der Wink mobile Software, die zur Steuerung all Ihrer Smarthome-Geräte ein All-in-One-Dashboard bietet.

Einer der größten Verkaufsstellen der Wink Hub ist, dass es mehrere Funkgeräte und unterstützt Smarthome-Geräte verfügt, die ZigBee nutzen, Z-Wave, Bluetooth, Wi-Fi und einen 433 Mhz Funkchip von Lutron und Kidde-Geräte verwendet werden, und es verfügt über eine offene API, die es einfach für Unternehmen zu machen kompatiblen Produkten macht.

Der Wink Hub im Einzelhandel verkauft für $ 50 und die Steuersoftware ist für Android und iOS-Geräte verfügbar. Für diejenigen ohne Android oder iOS-Geräte (oder die eine körperliche Kontrollzentrum in ihrem Haus haben wollen) ein weiteres Gerät in der Wink stabil ist, der Wink-Relay ($ 200), die Wand-Android-basierten Gerät ist, das im Wesentlichen die Wink Hub auf Steroiden mit einem Touch-Screen und zwei physischen Switches.

Ab dieser Bewertung ist die Wink-Hub nur direkt von Wink oder von Home Depot zur Verfügung.

Der Druck in Richtung verbreitet Verbraucher Annahme von Smarthome-Produkte ein paar wirklich benutzerfreundliche Installationsprozesse und Benutzerschnittstellen und die Einrichtung und Nutzung der Wink nachgegeben hat ist definitiv Teil dieses Trends. Lassen Sie uns einen Blick auf die Einrichtung und Konfiguration nehmen.

Die physische Nabe ist ziemlich groß im Vergleich zu den Formfaktor von anderen Smart Hub-Typ-Geräten. Es verfügt über einen 8 “x8” Gesicht mit einem 3 “Tiefe und einer kleinen Staffelei artigen Vorsprung am Rücken ist es aufrecht zu halten. Das Gesicht hat einen ganz leicht kreisförmige Vertiefung in mit dem Wink Logo in der Mitte und einem kleinen gebogenen LED-Fenster an der Spitze des Kreises.

Die Mehrheit aller Setup und die Konfiguration erfolgt über die Smartphone-App, so dass die von physischen Aufbau erstrecken sich über die Nabe beinhaltet in Ihrem Haus eine gute Lage zu finden und Einstecken in. Solange es innerhalb der Reichweite Ihres WLAN-Router ein Ort ist, ist als andere gut wie, wenn Sie Faktor, ob oder nicht, Sie wollen die Nabe und Ihre Toleranz für die helle LED zu sehen. Wenn Sie die Nabe auf Sie drehen könnte die LED nicht denken, ist besonders hell, wenn sie in einem Tageslichtraum gesehen, aber die kontinuierliche “alles OK” blaue LED-Anzeige fühlt Laserstrahl hell in der Nacht, wir waren in der Lage, leicht mit nicht um ein Zimmer in der Nacht navigieren andere Beleuchtung, dass die von der Nabe.

Die glühende Helligkeit der LED kann leicht mit einem unauffälligen Stück weißen Isolierband gedämpft werden, aber wir werden sagen, wie diejenigen, die unsere Netzwerkgeräte an der Wand / Rack-Mount, wir waren enttäuscht, dass das Gerät konnte weder ein Flush gestellt werden Wand noch hatte es auch Wandmontagebohrungen. Das ist eine sehr kleine Beschwerde, wohlgemerkt, und es ist nicht wie es schwierig war, die Brücke zu verstauen aus den Augen hinter unserem Media-Center.

Sobald Sie den Hub angeschlossen und die LED blinkt entfernt haben, da es eine echte Netzwerkverbindung und die Möglichkeit, Firmware-Updates und dergleichen zu überprüfen erwartet, ist es Zeit, die mobile App zu installieren. Zu diesem Zweck vising den App-Store für Android oder iOS-Gerät und greifen die freie Wink Software (iOS / Android).

Diejenigen von euch, die zusammen mit unserem Smarthome Bewertungen wurden im Anschluss erkennt die App-Schnittstelle (und die ersten Schritte) sofort als sowohl der GE Link-Smarthome Starter-Kit und die mehr Leistung Wink Hub die gleiche Wink Steuerungssoftware verwenden.

Starten Sie die App und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm für ein Wink-Konto erstellen (wenn Sie bereits Erfahrungen mit Wink Produkte wie die oben genannten GE Link-Kit haben Sie können und sollten, verwenden die gleichen Anmeldeinformationen).

Wenn Sie sich mit Ihrem Konto angemeldet haben ist es Zeit, den Wink Hub der Steuersoftware hinzuzufügen. Wenn das Smartphone Bluetooth-Funk nicht bereits eingeschaltet ist, nehmen Sie einen Moment so jetzt zu tun, wie die anfängliche Setup-Prozess für die Nabe über Bluetooth auftritt.

Mit der Installation der App, Ihr Konto erstellt und Bluetooth auf, dann ist es Zeit, um Ihre Nabe der App hinzuzufügen und seine Netzwerkzugriff konfigurieren.

Auf dem Startbildschirm tippen Wink-App auf dem “Ein Produkt hinzufügen” + Symbol, wählen Sie Hubs, und wählen Sie dann “Wink HUB”. Sie werden in hilfreich bildliche Format aufgefordert werden, um die Schritte vervollständigen wir bereits abgeschlossen haben (Einstecken in, Drehen Bluetooth auf, und so weiter).

Schließen Sie Ihre Wi-Fi-Anmeldeinformationen, klicken Sie auf “Connect Now” und fühlen sich frei, um die Nabe allein für gut 10 Minuten zu verlassen. Es wird zu Ihrem Netzwerk, nach Updates, Download verbinden und alle Updates ausführen, und Setup-Routinen alle, während die LED verschiebt sich durch einen Regenbogen von Farben. Wenn die LED konstant blau zur Ruhe kommt ist der Prozess abgeschlossen. Nach dem Klick auf “Fertig” Sie werden über an den Hub-Seite innerhalb der Wink-App und gegeben einen Mini Überblick über gekickt werden, wie ein Gerät hinzuzufügen.

Der Prozess der Geräte an den Hub Wink Zugabe ist sehr einfach und wir haben auch eine angenehme Entdeckung auf dem Weg (mehr dazu in einem Moment). ein Gerät wählen Sie einfach die Nabe aus dem Wink Sidebar-Menü (erreichbar durch Antippen der Menü-Taste in der oberen linken Ecke der Benutzeroberfläche) hinzuzufügen.

Dort wählen Sie “Ein Produkt hinzufügen” und wählen Sie dann, was Produkt, das Sie an der Nabe hinzufügen möchten. Lassen Sie uns ein paar der zusätzlichen GE Link-Glühbirnen fügen wir nicht um noch zu verknüpfen bekommen haben.

Sobald Sie das Gerät gelegt haben Sie hinzufügen möchten, werden Sie mit einer Schritt-für-Schritt-Bildprozeß speziell für dieses Gerät zugeschnitten präsentiert. Der Prozess war so einfach (und identisch), wie es war, als wir Link-Glühbirnen während unserer Überprüfung der GE Link-Beleuchtungs-Kit hinzugefügt. Was uns überrascht war, wie einfach das Hinzufügen anderer Smarthome Artikel war wie unser Nest Learning Thermostat und Philips Hue-Lampen.

Oder, genauer gesagt, sollten wir sagen, dass wir nicht unbedingt überrascht waren, dass es leicht war, sie zu schreiben, aber wir waren sehr überrascht, dass wir sie hinzufügen könnten und die volle Funktionalität ihrer individuellen Steuerungsanwendungen behalten. Wir hatten angenommen, dass wir die Hue-Brücke von unserem Smarthome-Netzwerk und Re-Paar die Hue-Lampen mit dem Wink Hub zu entfernen brauchen würde. Während wir nur das, bot der Wink Hub uns etwas noch besser machen können: die Fähigkeit, fügen Sie die Hue-Brücke rechts in den Wink Hub. Auf diese Weise können Sie den Wink Hub verwenden, um die Hue-Lampen zu steuern, während gleichzeitig die Hue-Brücke / App (falls es bestimmte Merkmale sind, programmiert Szenen oder andere Hue-spezifische Dinge, die Sie nicht mehr verwenden möchten fortgesetzt). Das gleiche geschah mit dem Nest Thermostat und Nest Rauchmelder schützen, man kann mit ihnen über die Wink-Software steuern und zu interagieren, aber die Geräte sonst unabhängig bleiben und zusammengefügt, um ihre eigenen Anwendungen (die in der Regel über erweiterte Steuerung für jene Momente, die Sie brauchen, um Feinabstimmung Dinge).

Bedenkt man, wie ummauerten Garten eine Menge von Produkten sein, kann es eine sehr angenehm war überrascht zu sehen, dass wir Produkte auf den Wink Hub hinzufügen könnte, ohne sie von anderen Geräten zu entfernen zuerst.

Sobald Sie die Nabe installiert haben, konfiguriert sie und fügte hinzu: Geräte, sind Sie bereit, mit den Geräten durch den Wink Hub und Anwendung zu interagieren. Es gibt mehrere manuelle Möglichkeiten, wie Sie mit Ihren Geräten sowie halbautomatische und automatische Weise zu interagieren können.

Die Navigationsleiste am unteren Rand des Bildschirms können Sie auf die wichtigsten Funktionen der Nabe zugreifen. Die Startseite (gesehen in blau oben) zeigt die angebrachten Nabe, Beleuchtung und Sensoren. Sie können auf eine der allgemeinen Kategorien tippen auf einzelne intelligente Geräte zu graben und zu ihnen Anpassungen vornehmen. Obwohl es eine nützliche (und notwendig) ist Merkmal jedes einzelne Objekt in Ihrem Smarthome stabil zu steuern, dies die am wenigsten leistungsfähig ist Abschnitt der Wink-Software wie alle es wirklich erreicht wird, was Ihnen die Möglichkeit zur Steuerung von Geräten aus der Ferne (zB Ausschalten der Lichter ohne geht an den Schalter oder den Thermostat von der Couch Einstellung). In der Abbildung unten Sie die einfache Schnittstelle zur Einstellung Smart-Lampen sowie die Sequenz sehen beide können über die obere Taste rechts Menü zugegriffen wird, der die Verknüpfung der Glühbirnen in eine Gruppe für einfache Bedienung.

Die Shortcuts Seite ist, wo man einfache Verknüpfungen wie eine einzige Taste erstellen können, die Lichter zu dimmen und die automatisierte Jalousien senken, wenn es Zeit ist, einen Film zu sehen oder zu sonst mehrere Änderungen in Ihrem intelligenten Geräte miteinander verbinden. (Wenn Sie auf den Begriff der “Szenen” in der Philips Hue intelligente Beleuchtungssystem die Verknüpfung System gewohnt sind genau so.) Dies ist ein Schritt, in Bezug auf die Nützlichkeit und Macht, von den einzelnen schaltet der Home-Schnittstelle . Statt fünf verschiedene Elemente der Einstellung ein zu einer Zeit, können Sie eine einzelne Taste tippen Sie auf “Morning Routine” bezeichnet oder dergleichen und die gleiche Wirkung zu erzielen.

Die Roboter-Seite ist, wo man einfache automatisierte Ereignisse wie mit der Wink Hub auf alle Lichter erstellen und Ihr Telefon im Fall aufmerksam machen, dass Ihre Rauchmelder erkennt Rauch oder bekommen eine Benachrichtigung, wenn die Smart-Lock mit dem Hund Wandersicherheitscode aktiviert ist . Während der Roboter Abschnitt ist sehr einfach zu verwenden, um die Nuance fehlen könnte Sie suchen: das ist, wo Wink des IFTTT Integration in praktisch ist (versuchen Sie es zu IFTTT.com einige der cleveren Rezepte über sich wie automatisch Ihre Türen verriegeln und turnining aus der wenn leuchtet das Nest entdeckt von zu Hause, du bist weg). Bei weitem ist die Roboter und IFTTT Integration der stärkste Element der Erfahrung Wink, wie es Ihnen nicht nur Eingabe verwenden können, um aus den vorhandenen Geräte (mit Roboter-Funktion), aber es kann auch Eingang verwenden aus externen Quellen (wie die Notfall-Wetterdienst ) über das IFTTT System.

Nach einem Monat mit der Nabe zu verbringen, was zu tun, müssen wir darüber sagen? Lassen Sie uns einen Blick auf die guten nehmen, die schlecht, und das Urteil.

Obwohl wir einige kleinere Beschwerden über das physikalische Design der Nabe hatte (hatten wir schon erwähnt wir Wand wie Montage?), Insgesamt unsere Erfahrungen mit dem Wink Hub positiv war. Der Setup-Prozess war kurz und schmerzlos, und wir verbrachten warten mehr Zeit für die Aktualisierung des Geräts zu beenden, als wir tatsächlich ausgegeben Hinzufügen und unsere Geräte zu konfigurieren. Sobald der Hub konfiguriert arbeitete genau wie versprochen und bot eine angenehme und reibungslose Erfahrung Benutzer, die uns gegeben hat Zugriff auf alle unsere Smart-Home-Geräte ohne vollständig übernehmen diese und Verriegeln uns in nur den Wink App.

Selbst das, was wir am problematischsten über den Wink Hub gefunden, die gesamte Abhängigkeit von der Internet-Konnektivität für die Funktionalität ist, eher eine Abneigung basiert grundsätzlich als Praxis. Unser Kabelmodem-Verbindung in einem bescheidener Größe Stadtgebiet ist extrem stabil und leicht hat uptime von über 99,99%. Realistisch betrachtet das Vertrauen auf eine Live-Verbindung ist kein großes Problem für die meisten Menschen mit modernen Breitbandverbindungen, aber sollte das Gerät immer noch lokale Funktionen ausführen (wie lokalisierte Verknüpfungen und automatische Trigger) ohne Internetzugang. Es gibt keinen Grund, warum intelligente Glühbirne Stimmungsbeleuchtung auf Internetzugang abhängig sein sollte.

Diese kleinen und großen Beschwerden beiseite, ist der Wink Hub ein großer Wert bei nur 50 $ (und ohne Abo-Gebühren zu diesem). Es verbindet sich mit Tonnen von Produkten über Dutzende von Marken, sie mehrere Verbindungstypen unterstützt Ihre verschiedenen Geräte miteinander in einer nützlichen und sinnvolle Weise ins Gespräch zu kommen, und es hat eine angenehm zu bedienende Schnittstelle sie alle zusammen wickeln. Egal, ob Sie gerade in Smart Home und Home-Automation-Einstieg oder Sie haben eine stabile Produkte haben Sie zusammen zu verbinden möchten, derzeit der Wink Hub bietet die größte Reichweite aller Smart-Home-Hub auf dem Markt.

Haben Sie eine Frage über oder Erfahrung mit Smart-Home-Automation? Sprung ins Forum unten erfahren Sie mehr oder was Sie wissen.

Die “Wink” System ist auf dem Papier gut, aber die Realität des Gadgets ist, dass General Electric, der Hersteller, alle von ihnen aus dem Einzelhandel Ladenregalen zurückgerufen, weil die Software im Wink HUB voller Fehler war und Kunden verlassen beschwerten sich, rechts und in der Mitte. Bisher gibt es keine Informationen darüber, wann der Wink zu den Regalen zurück.

Mir wurde gesagt, dass Amazon es online, aber wenn sie es tun, ihre HUBs sind auch defekt sein wird.

Das ist eine Schande, auch, weil GE wurde ein “Einstiegspaket” von zwei Glühbirnen und die Drehscheibe für nur $ 25 anbieten! Ein stehlen, wenn ich je gesehen habe! Ach …. sie haben zurückgerufen worden.

Samuel Seymour Zeuge der Lincoln Ermordung im Alter von fünf, er war nicht nur der längste überlebende Zeuge der Veranstaltung, aber er lebte so lange konnte er im Jahr 1956 den Vorfall live im Fernsehen zu erzählen.