1994 Bürger von Los Angeles gemacht 911 Anrufe ein riesiger Silberwolke zu berichten, die zu sein, stellte sich heraus?

Antwort: Die Milchstraße

Wenn Sie schon einmal in einem dunklen Himmel gegangen Konserve, Rucksack auf dem Rücken tief in die Wüste, oder fand sich auf einem Ozean Ufer weit von der Zivilisation in den Tiefen der Nacht, haben Sie wahrscheinlich staunte, wie schön der Nachthimmel ist ohne Dunst Lichtverschmutzung und war erstaunt, wie es ist, den atemberaubenden Glanz der Milchstraße zu sehen, über den Nachthimmel ausbreitet.

Wenn auf der anderen Seite, können Sie in der Stadt dein ganzes Leben gelebt hatte und nie mehr als die hellsten Sterne durch den Nebel der Lichtverschmutzung gesehen, könnte man mehr als ein wenig überrascht eine gespenstische Silber Wolke zu sehen, glühend in der Himmel. In diesem Sinne, ich denke, wir es in unseren Herzen finden können für die Bürger von Los Angeles zu vergeben, was scheint wie ein bisschen eine dumme Torheit während der stadtweiten Stromausfall von 1994.

Während des Stromausfalls, der die riesige Menge an Lichtverschmutzung der Stadt LA in den Himmel Pumpen entfernt, da die Bürger wurden in den ersten klaren Blick auf die Milchstraße behandelt die Stadt seit Jahrzehnten gesehen hatte (wenn nicht sogar der bessere Teil der 20. Jahrhundert). Viele von ihnen, nicht bewusst, was die Milchstraße aussah, stellte besorgt Anrufe auf Notrufleitungen und der örtlichen Polizei zu berichten, was ein sehr fremd, was in den Nachthimmel zu sein schien.

Wenn die Lichter kam wieder auf, es war wie gewohnt und die Milchstraße (und Bürger Sorgen über Ausländer, Russen und andere Angelegenheiten) in den Hintergrund getreten.

 Steve Jurvetson.

Gehen Sie mit 1. ich zu der Zeit zu hören über das erinnern, so Total Recall? Könnte sein

Ich wuchs außerhalb von Chicago auf. Die Nächte waren kalt und das Pflaster war hart. Ich kann mich erinnern, viele Lichter am Himmel zu sehen. Es gab Polizeihubschrauber und Nachrichten Hubschrauber. Ich denke aber, dass einige dieser Flecken waren, tatsächlich, vom Himmel! Es ist schwer zu sagen, aber. Sie sehen, auch in den Vororten, dort auf dem Boden so viel Licht ist, dass man nicht einfach den Himmel in der Nacht zu sehen. Ach, das waren noch Zeiten! Und dann kam die verhängnisvollen Tag … Ich kann nicht vergessen. Ich trat mein Freund bei einem Besuch in seinem Bauernhof der Großeltern im Norden von Wisconsin. Wir waren gerade einmal 50 Meilen von der kanadischen Grenze. Er nahm mich in der Nacht in ein großes Feld. Zum ersten Mal in meinem Leben sah ich all die unzähligen Sterne-Overhead. Es war überwältigend! Ich wusste, dann und dort, dass es nur eine Sache zu tun war. Alles musste gehen. Und so begann die Arbeit an der Wicket-Bombe.